Blogarchive

Der Kampf mit der Bürokratie geht weiter

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Jetzt habe ich gerade per Mail meine Anmeldung betr. Bezug der AHV an die entsprechende Stelle in Zürich geschickt. Antwort: Ja, ich müsse das mit dem offiziellen Formular machen. Ich so zurück: Können Sie mir dieses Formular bitte mailen? Gut – Formular erhalten. 10 Seiten PDF. Die natürlich nicht als PDF-Formular geliefert werden. Also: Ausdrucken. Von Hand ausfüllen. Ausgefülltes Formular wieder kopieren, damit du es in deinen Unterlagen hast. Lochen. Abheften.

Willkommen im 21. Jahrhundert.

(Von all den Dokumenten, die diese Leute von einem verlangen, wollen wir gar nicht reden. Ich habe die meisten gar nicht, oder zumindest nicht mehr…)

Kategorie: Allgemein | Tags: , , ,

Und wenn man keine hat…

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

… Ferien nämlich, dann stellt man fest, wie die Zeit davon rast. Dabei hätte man noch so viel zu tun und zu erledigen. Alleine der Papierkram, den eine bevorstehende Pensionierung auslöst, steht in keinem Verhältnis zur Rente, die man schlussendlich erhält.

Kategorie: Allgemein | Tags: , ,

Man soll sich seiner Ferien freuen, wenn man hat

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Und zum Beispiel Dinge erledigen wie ein Update der Website. Sowohl technisch wie inhaltlich.

(Ja, der Hund ist weiter gewachsen. Ein Riese wird es allerdings wohl nicht – im Gegensatz zu dem, was wir ursprünglich schon fast befürchteten.

Kategorie: IT&Tests | Tags: ,

Der Schlaf kommt halt schon ein wenig zu kurz…

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

…, wenn so ein Welpe im Haus ist. Besonders, wenn er noch so gar nicht alleine sein kann oder will. Und wenn er noch nicht stubenrein ist,

Kategorie: Allgemein | Tags:

Es wird wieder!

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Nämlich: ein Hund. Dieses Frühjahr sollte ein kleiner Chihuahua-Rüde bei uns einziehen. 2019 hat also nicht übel angefangen. Es darf so weitergehen…

Kategorie: Allgemein | Tags:

Ein gutes Neues Jahr 2019!

Veröffentlicht am von 1 Kommentar

Wünsche ich mir und der Welt. Auf dass alle Wünsche in Erfüllung gehen, die 2018 nicht in Erfüllung gegangen sind.

Oder vielleicht besser doch nicht? …

Kategorie: Allgemein | Tags:

Unterdessen…

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Unterdessen gibt es nicht nur Wein aus dem Barrique – und zwar auch den billigsten Regional-Wein aus irgendeinem Schweizer Kanton – sondern auch Bier.

Man fragt sich, ob diese Entwicklung noch gesund ist. Selbst wenn man, wie ich, ein gutes Bier jenseits der Normen von Lager und Weizenbier durchaus zu schätzen weiss.

Kategorie: Kulinarisches | Tags: ,

Wenn du…

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Wenn du siehst, dass der Fussabtreter vor der Wohnungstüre deines Nachbarn noch in seiner Plastikfolie verpackt hingelegt wurde, damit er nicht schmutzig wird: Dann weisst du, dass du in der Schweiz bist.

Kategorie: Allgemein | Tags:

Wenn du…

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Wenn du fröhlich vor dich hin werkelst und plötzlich merkst, dass bald Weihnachten ist und du noch kein Geschenk hast

.

.

.

Dann bist du in bester Gesellschaft.

Kategorie: Allgemein | Tags:

Wellness im Oberallgäu

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Wellness – wie definiert man das eigentlich? Dieses Wochenende waren wir im Oberallgäu, im äussersten linken Zipfel, fast noch in Oberschwaben. Oberstaufen – so heisst der Ort – ist eigentlich Wintersport-orientiert, aber mit der Klimaerwärmung sucht man auch andere Möglichkeiten, Touristen anzuziehen. So ist der Marktfleck schon seit einiger Zeit auch Kurort. Es werden dort nämlich in verschiedenen Hotels sog. Schroth-Kuren angeboten.

Doch nicht dieser Schroth-Kur wegen haben wir ein verlängertes Hotel in einem Wellness-Hotel alldaselbst gebucht. Drei Nächte und drei Tage haben wir dort verbracht. Im Angebot inbegriffen waren je ein Ganz-Körper-Peeling pro Person, je eine Hot-Stone-Massage und Gesichtsmassage mit Schönheitsmaske. Letztere war ganz angenehm, duftete die Maske doch nach Zitronencrème. Das Peeling war erfrischend, auch wenn ich nicht sicher bin, ob ich da viel Haut abgeschält gekriegt habe. Die Hot-Stone-Massage hat mir nicht ganz eingeleuchtet.

Daneben aber war Schwimmen in einem kleinen zum Hotel gehörenden und geheizten Outdoor-Pool angesagt und der ebenfalls Hotel-eigene Whirl-Pool. Beide waren am Morgen, als wir sie jeweils besuchten, noch menschenleer. Dazu (viel und) gutes Essen, guter Wein, gutes Bier – was will man mehr.

Wir jedenfalls werden so ein Wochenende (oder eventuell gar eine ganze Woche) sicher wieder einmal buchen.

Kategorie: Kulinarisches | Tags: , , , ,